• 12. November 2015: Verkaufsstart der Weihnachtskomödie Alles ist Liebe auf DVD und Blu-ray.

• 20. Oktober 2015: Katharina Schüttler hat Geburtstag.

• 9. Oktober 2015: Die Dreharbeiten für die Komödie Der kleine Diktator (Jetzt: Die Welt der Wunderlichs) beginnen. Katharina Schüttler spielt darin unter der Regie von Dany Levi Mimi, eine alleinerziehende Musikerin und überforderte Mutter eines phantasievollen hyperaktiven Sohnes. Das Drehbuch stammt ebenfalls von Levy. Der kleine Diktator (jetzt: Die Welt der Wunderlichs) ist eine Produktion von Stefan Arndt  für X Filme Creative Pool in Koproduktion mit Lukas Hobi und Reto Schaerli von Zodiac Pictures in der Schweiz. Gedreht wird an 26 Tagen in Baden-Württemberg, Hessen und der Schweiz. (mehr Infos)

Katharina Schüttler bei der Aufnahme des Hörspiels Die Vertraute für SWR2

Katharina Schüttler bei der Aufnahme des Hörspiels Die Vertraute für SWR2 |© SWR/MDR/Stephan Flad

• 2. August 2015: Katharina Schüttler und Sylvester Groth sind um 18.20 Uhr in SWR2 mit dem Hörspiel Die Vertraute nach der gleichnamigen Erzählung von Irène Némirovsky zu hören. Némirovsky wurde 1903 in Kiew geboren und 1942 in Auschwitz-Birkenau ermordet. Das Hörspiel basiert auf der Übersetzung aus dem Französischen von Eva Moldenhauer. Regie führt Gottfried von Einem, die Hörspielbearbeitung übernahm Klaus Schmitz. (mehr Infos)

• 29. KW 2015: In Berlin beginnen die Dreharbeiten für die neue ZDF- Produktion mit dem Arbeitstitel Ku’damm 56. Der Dreiteiler betrachtet einen besonderen Abschnitt des Lebens in Deutschland in Zeiten des Wirtschaftswunders. In den Hauptrollen spielen Claudia Michelsen, Sonja Gerhardt, Maria Ehrich und Emilia Schüle, in weiteren Rollen stehen Katharina Schüttler, Heino Ferch, Uwe Ochsenknecht, Sabin Tambrea, August Wittgenstein und viele weitere vor der Kamera. Nach dem Drehbuch von Annette Hess (Weissensee) führt Sven Bohse Regie. Ein Sendetermin steht noch nicht fest. (mehr Infos; zur Pressemitteilung von ZDF und Ufa Fiction)

• 23. Juni 2015: In Leipzig beginnen die Dreharbeiten zum Kinofilm Rico, Oskar und der Diebstahlstein. Der Film basiert auf dem letzten Teil der Rico-Bücher (Carlsen Verlag) des renommierten und vielfach ausgezeichneten Kinderbuchautoren Andreas Steinhöfel. Gedreht wird vom 16. Juni bis 11. August in Leipzig, an der Ostsee und in Berlin. Neben den beiden jungen Hauptdarstellern Anton Petzold (Rico) und Juri Winkler (Oskar) wirken Karoline Herfurth, Ronald Zehrfeld, Ursela Monn, Milan Peschel, David Kross, Jacob Matschenz, Detlev Buck, Genija Rykova, Friederike Kempter, Fahri Yardim, Henry Hübchen, Heike Makatsch, Tristan Göbel und Katharina Schüttler in einer Nebenrolle mit. Produziert wird der Film von der Münchner Lieblingsfilm GmbH in Coproduktion mit Fox International Productions (Germany) GmbH. Der Kinostart ist für den 16. April 2016 geplant.

• 19. Juni 2015: Im Palais am Funkturm in Berlin werden zum 65. Mal die Deutschen Filmpreise verliehen. Stefan Weigl erhält die Lola für sein Drehbuch für den Film Zeit der Kannibalen, in dem Katharina Schüttler neben Devid Striesow und Sebastian Blomberg eine der drei Hauptrollen spielt. Das Historien-Drama Elser – Er hätte die Welt verändert, in dem Katharina Schüttler als Lebensgefährtin des Hitler-Attentäters Georg Elser zu sehen ist, ging trotz sieben Nominierungen leer aus. Großer Gewinner des Deutschen Filmpreises 2015 ist Victoria von Sebastian Schipper, der nicht nur die Lola als bester Film bekam, sondern darüber hinaus in fünf weiteren Kategorien geehrt wurde, und zwar für die beste Regie (Sebastian Schipper), den besten Schauspieler (Frederick Lau), die beste Schauspielerin (Laia Costa), die beste Filmmusik (Nils Frahm) und die beste Kamera (Sturla Brandth).

• 11. Mai 2015: Drehstart zu Lou Andreas-Salomé Wie ich dich liebe Rätselleben. In dem Dokudrama geht es um die legendäre, russisch-deutsc